Spinattaschen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 1000 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • 250 ml Öl
  • 1 Einheit Germ
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 1000 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer und beliebige Gewürze
  • Olivenöl
  • Eidotter zum Bepinseln

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Das Mehl mit den anderen Ingredienzien für den Teig zu einem Germteig zusammenkneten. Diesen in etwa 45 Min. ruhen.

Für die Füllung den Spinat abspülen und in kleine Stücke schneiden. Mit der kleingehackten Zwiebel, den Gewürzen, Salz und Olivenöl vermengen. Wenn der Teig ausgeruht hat, nimmt man eine Handvoll davon. Mit dem Roller so lange bearbeiten, bis ein sehr dünner runder Teig entsteht - auf Türkisch Yufka genannt. Als nächstes den gewürzten Spinat darauf streuen und das gesamte so aufrollen, dass sich daraus eine Schnecke formen lässt (ähnlich der Schneckennudel). Die Schnecke mit Eidotter einpinseln, bevor sie auf das gefettete Backblech gelegt wird. Bei 200 bis 240 °C zwischen 20 und 30 Min.. Backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinattaschen I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche