Spinatsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Den Spinat auslesen, ausführlich abspülen und abrinnen.

Die Zwiebel und Knoblauchzehe, abziehen, klein hacken und in 2 Esslöffeln Olivenöl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 6-8 andünsten. Den Spinat hinzufügen, 5 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Mit klare Suppe aufgiessen und auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa zehn Minuten köcheln.

Das Basilikum abbrausen, trocken schwenken, die Blättchen von den Stielen zupfen (ein paar zum Garnieren zur Seite legen) und in die Suppe Form.

Den Käse von der Rinde befreien, mit einer Gabel zerdrücken und in der Suppe zerrinnen lassen.

Alles mit dem Rührgerät (Schneidstab) zermusen. Die Spinatsuppe mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Das Toastbrot von der Rinde befreien, in Würfel schneiden und in dem übrigen Olivenöl in der Bratpfanne auf 2 1/2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 6-8 goldbraun rösten. Die Suppe in vorgewärmte Teller Form und mit den übrigen Basilikumblättchen garnieren. Die Croûtons dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Spinatsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche