Spinatsuppe mit Käsecroutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 450 g Spinat; tiefgefroren
  • 1000 ml klare Suppe (Instant)
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer aus d. Mühle
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Schafskäse

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Zwiebel abschälen und in feine Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter in einem weiten Kochtopf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldgelb weichdünsten. Den Spinat unaufgetaut hinzufügen und die klare Suppe aufgießen. Alles einmal zum Kochen bringen. Als nächstes bei geschlossenem Deckel machen, bis der Spinat heiß ist. Alles gleichmässig mit einem Quirl durchrühren. Die Suppe mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe warm stellen. Aus den Toastbrotscheiben 4 cm große Kreise ausstechen oder evtl. die Scheibchen in vier Rechtecke schneiden. Knoblauch enthäuten und durch eine Knoblauchpresse drücken. Restliches Fett in einer Bratpfanne erhitzen und die Knoblauchzehe darin hellgelb andünsten. Die Brotscheiben hinzufügen und von jeder Seite goldgelb rösten. Schafskäse kleinwürfelig schneiden. Auf die heissen Croutons gleichmäßig verteilen und ein wenig darauf zerlaufen. Die Spinatsuppe in Suppentassen oder evtl. tiefe Teller befüllen und je 3 Schafskäse-Croutons darauf anrichten. Die Suppe auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare0

Spinatsuppe mit Käsecroutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche