Spinatstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Spinatstrudel zunächst den Blätterteig ausrollen und in die Mitte die Creme fraiche streichen. Den gekochten, ausgekühlten Blattspinat schneiden und mit dem zerbröselten Schafkäse, dem zerdrückten Knoblauch und den Gewürzen vermengen.

Die Masse in der Mitte des Teiges verteilen, die Seitenränder einschlagen, zusammenrollen, die Enden gut verschließen und mit einem verschlagenen Ei bestreichen.

Den Spinatstrudel bei 200 °C (Heißluft) ca. 20 Minuten backen.

Finden Sie hier viele weitere köstliche pikante und vegetarische Strudel-Rezeptideen.

Tipp

Zum Spinatstrudel schmeckt sehr gut Sauerrahm mit Schnittlauch.

 

Was denken Sie über das Rezept?
28 11 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare47

Spinatstrudel

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 02.03.2016 um 18:45 Uhr

    Ich gebe gern ein paar geröstete Pinienkerne in den Strudel

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 30.01.2016 um 11:45 Uhr

    ich mag den Spinatstrudel lieber mit Strudel- als mit Blätterteig

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 24.03.2017 um 11:31 Uhr

    Ersetze einen Teil vom Spinat durch Bärlauch und streue auf den mit Ei bestrichenen Strudel etwas geriebenen Käse.

    Antworten
  4. brigittep61
    brigittep61 kommentierte am 16.03.2017 um 10:17 Uhr

    Statt Spinat kann man auch Brokkoli nehmen. Schmeckt auch sehr gut.

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 06.04.2016 um 08:51 Uhr

    Gestern gemacht und war auch sehr gut, wobei vom Creme Fraiche habe ich jetzt nichts mehr gemerkt. Was man wirklich beachten sollte ist, dass der Spinat auch tatsächlich ausgekühlt ist, ansonsten kann es passieren, dass der Blätterteig kleben bleibt und etwas einreißt. Dazu eine Rahm-Joghurt Sauce und Salat. :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche