Spinatstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Champignons
  • 3 Schalotten
  • 1 Pk. Strudelteig; Tk-Ware
  • 120 g Lachsschinken; ohne Fett rand
  • 250 g Magerquark; 0, 2 % Fett
  • Salz
  • Muskat

Sauce:

  • 4 Eiertomaten
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Olivenöl (nativ, extra)
  • 1 Bund Basilikum

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Spinat aussortieren und genau spülen. Ein Häferl Wasser in einem großen Kochtopf erhitzen und den Spinat einfüllen, zusammen fallen und gut abrinnen.

2. Einen EL Olivenöl erhitzen, gehackte Champignons darin 5 min rösten, dann die in Würfel geschnittenen Schalotten dazugeben. Glasig werden.

3. Strudelteig auf einem Geschirrhangl auseinenderfalten und den Lachsschinken darauf gleichmäßig verteilen. Daraufhin erst mal den Magerquark, dann den Spinat und schliesslich die Champignon-Zwiebelmischung hinzfügen. Mit Muskatnuss und Salz herzhaft würzen.

4. mittelsdes Tuchs einrollen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Mit dem übrigen Olivenöl einpinseln und bei 220 °C zirka 45 min backen.

5. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen und zermusen. Salz, Pfeffer und Olivenöl untermengen. Basilikum abspülen, hacken und in die kalte Sauce Form. Auf die Strudelscheiben Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche