Spinatspätzle mit Gorgonzolarahmsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Spätzle:

  • 1 sm Paket Tiefkühl-Spinat
  • 1 Ei
  • Mehl (f. Spatzen besser doppelgriffig oder evtl.
  • Spezielles Spatzen-Mehl)
  • Salz

Sosse:

  • 1 sm Stück Zwiebel 200) g Schinken
  • 1 Pk. Rahm 200) g Gorgonzola (Oesterzola)
  • Pfeffer
  • Ev. Maizena

Spatzen: Spinat entfrosten, mit Salz würzen, 1 Ei beifügen u. Mit Mehl einen festen Teig kochen. Ins kochende Salzwasser spätzlen, kurz aufschäumen.

Soße: Zwiebel abschneiden, gelb rösten, Schinken klein geschnitten hinzfügen u. Mitroesten (bräunlich). mit Rahm aufgiessen, Gorgonzola beifügen u. Mit ein klein bisschen Pfeffer würzen. Falls die Soße zu dünn wird, ein klein bisschen Maizena (Maisstärke) (ca. 1 gestr. Tl) beziehungsweise Mehl in kaltem Wasser zerrinnen lassen und hinzfügen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatspätzle mit Gorgonzolarahmsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche