Spinatsoufflé I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 4 Portionen:

  • 15 g Leichtbutter
  • 1 Knoblauchzehe, enthäutet
  • 1 Zwiebel (klein, fein gehackt)
  • 400 g Blattspinat (frisch)
  • Geputzt und feingehackt
  • (es geht auch ein "Rahmspinat")
  • 3 Eier (getrennt)
  • D.h. Eiklar und Eidotter getrennt)
  • 2 EL Milch (fettarm)
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • (oder sonstiger Reibekäse)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Muskat

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Eine Souffléform mit 1, 2 Liter-Inhalt einfetten. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen (Gas Stufe 6).

Die Leichtbutter in einer feuerfesten Reindl schmelzen, den Knoblauch zufügen und goldbraun dünsten. Den Knoblauch hinausnehmen, dann die Zwiebeln dazugeben und dünsten. Spinat zufügen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. 2-3 min dünsten.

Die Eidotter mit der Milch verquirlen und gemeinsam mit dem Käse in die Spinatmischung rühren.

Das Eiklar mit dem Saft einer Zitrone steifschlagen, dann mit einem Metallöffel unter die Spinatmischung heben.

In die Souffléform befüllen und im Backrohr ungefähr eine halbe Stunde backen, bis das Soufflé schön aufgegangen ist (hoffentlich) und eine goldgebe Färbung angenommen hat.

Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatsoufflé I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche