Spinatsalat mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Babyspinat
  • 2 Paradeiser
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 200 g Tofu (geräuchert)
  • 1 Handvoll Shiitake (getrocknet)
  • 1 Handvoll Austernpilze (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Chili (gemahlen)
  • Erdnussöl (zum Anbraten)

Für das Dressing:

Für den Spinatsalat mit Tofu zunächst die Pilze für 20 Minuten in warmes Wasser legen bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und trocknen. Zucchini und Melanzani in Scheiben schneiden. Melanzani einsalzen und ungefähr 15 Minuten ziehen lassen, damit sie das Wasser verliert. Paradeiser entkernen und in Würfel schneiden. Tofu abtropfen lassen und in Würfel schneiden.

Erdnussöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und Melanzani, Zucchini, Paradeiser, Pilze sowie Tofu darin anbraten (wenn es sich nicht auf einmal ausgeht, einfach nacheinander braten). Währenddessen mit Salz, Pfeffer und etwas Chili nach Geschmack würzen.

Für das Dressing alle Zutaten in einen gut verschließbaren Behälter geben und ordentlich durchschütteln.

Den Spinat in eine ausreichend große Schüssel geben und mit dem Dressing gut durchmischen. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals vermischen.

Den Spinatsalat mit Tofu noch warm servieren.

Tipp

Wer möchte, kann den Spinatsalat mit Tofu mit gehackten, gerösteten Erdnüssen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 6 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Spinatsalat mit Tofu

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 26.02.2016 um 10:21 Uhr

    Spinat ist hier eine herrliche Zutat...Kaum Kalorien aber sehr guten Eigengeschmack...Und der Tofu gibt viel Eiweiß

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche