Spinatrouladen an Noilly-Prat-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für Die Omeletten:

  • 60 g Buchweizenmehl
  • 30 g Ruchmehl; Halbweissmehl
  • 2 Eier
  • 1 Eiklar
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • 2 EL Butter

Füllung:

  • 700 g Tiefgekühlter Blattspinat aufgetaut
  • 2 Eidotter
  • 180 g Frischkäse
  • 3 EL Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 2 Schalotten
  • 20 g Butter
  • 100 ml Noilly Prat Wermut, sehr trocken
  • 350 ml Gemüsebouillon
  • 150 g Hüttenkäse
  • 1 Safran (Briefchen)
  • Salz
  • Pfeffer

Alle Ingredienzien für den Omelettenteig durchrühren und eine Stunde ruhen. In der heissen Butter drei Omeletten backen (bei 8 servings).

Spinat sehr gut auspressen, mit den Eigelben, dem Frischkäse, den Pinienkernen, Salz und Pfeffer mischen. Den Spinat auf die Omeletten gleichmäßig verteilen und diese satt einrollen. Auf ein gebuttertes Backblech legen und im 180 °C heissen Herd 15 min gardünsten.

In der Zwischenzeit Schalotten klein hacken, in der Butter weichdünsten, mit Noilly Prat und Suppe löschen, bei starker Temperatur auf ein Drittel machen. Hüttenkäse beigeben, machen, bis er geschmolzen ist.

Omeletten in ca. 10 bis 15 mm dicken Rädchen vorsichtig schneiden. Sauce auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, Rädchen darauflegen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Vorbereiten: Am Vortag Omeletten backen, Sauce fertigkochen. ein paar Stunden im voraus Omeletten befüllen, einrollen. Vor dem Servieren in den Herd schieben. Sauce wärmen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatrouladen an Noilly-Prat-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche