Spinatroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Spinatfüllung:

  • 600 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 2 Semmeln
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 4 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Eiklar

Käse-Rührei-Füllung:

  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • 20 g Butter
  • 200 g Gouda, mittelalt
  • 100 g Gouda (mittelalt, Scheiben)

Den Spinat nach Packungsanleitung entfrosten. Abkühlen, dann in einem Geschirrhangl auspressen. Die Semmeln in Wasser einweichen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Herd auf 200 °C vorwärmen. In einer Backschüssel ausgedrückte Semmeln und Spinat vermengen. Entweder durch den Fleischwolf drehen oder evtl. mit dem Mixstab fein zerkleinern. Semmelbrösel und Eidotter einrühren.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Eiklar ganz steif aufschlagen und unterziehen. Den Teig auf dem mit Pergamtenpapier belegten Backblech 25x40 cm ausstreichen und 15 Min. Backen. Das Backblech aus dem Herd nehmen und 5 Min. mit einem Geschirrhangl bedecken, den Teig auf das Geschirrhangl stürzen. Das Pergamtenpapier abziehen. Eier und Milch mixen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

In der Butter Eierspeis kochen. Zusammen mit dem frisch geriebenen Käse auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Die Roulade zusammenrollen und zurück auf das Backblech legen. Mit Käsestreifen belegen und nochmal 10 Min. bei 200 Grad überbacken.

ausgesucht: Eli

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatroulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche