Spinatreis mit Sesamfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 G. Naturreis
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 500 G. Blattspinat
  • 1 Zitrone
  • 250 G. Fleischtomaten
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Msp. Zucker
  • 4 Rotbarsch-Scheibchen oder Kabeljaufilet, jeweils 150 g
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 4 EL Sesam
  • 4 EL Olivenöl oder Butterschmalz

Lauchzwiebeln säubern, 2/3 der grünen Teile entfernen, spülen, in Stückchen schneiden. Das Öl im Kochtopf erhitzen, den trockenen Naturreis sowie die Lauchzwiebeln hinzufügen und 1 Minute unter Rühren rösten. Die klare Suppe aufgießen, einmal umrühren und bei geschlossenem Deckel 15 min bei kleiner Temperatur machen.

Spinat auslesen, abspülen, große Blätter abschneiden. Paradeiser kochendheiss blanchieren (überbrühen), enthäuten und in Würfel schneiden. Spinat und Paradeiser mit dem Langkornreis vermengen und mit noch ein kleines bisschen Jodsalz, Pfeffer, Saft einer Zitrone und Zucker nachwürzen.

Fischfilets mit Saft einer Zitrone einmarinieren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und der Reihe nach im Mehl, verschlagenem Ei und Sesamsaat auf die andere Seite drehen. In heissem Fett von jeder Seite 2-3 min goldbraun rösten. Wenn fertig, mit dem Spinatreis anrichten.

Nährwerte jeweils Einheit: =====================

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatreis mit Sesamfisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche