Spinatreis mit Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Frischer Spinat oder evtl.
  • 300 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 200 g Wildreismischung
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Rahm
  • 100 ml Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Mageres Bratspeck

Den frischen Spinat genau spülen und gut abrinnen. Tiefkühlspinat wenn möglich antauen. Das Backrohr auf 100 Grad vorwärmen. Eine tiefe Backschüssel mitwärmen.

Die Wildreismischung in ausreichend kochend heissem Salzwasser knapp weich machen. Abschütten, abrinnen, in die vorgewärmte Backschüssel Form und im Herd warm stellen.

Schalotte und Knoblauch häuten und klein hacken.

In einer mittleren Bratpfanne Butter zerrinnen lassen. Spinat beigeben und so lange mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten und ein klein bisschen auspressen. Spinatpfanne zur Seite stellen.

Gleichzeitig die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufwallen lassen und ab Siedepunkt derweil 6 Min. wachsweich machen.

Rahm und Crème fraîche in die Spinatpfanne Form und auf mittlerem Feuer leicht kochen. Anschließend den Spinat ein weiteres Mal beigeben, den warm gestellten Langkornreis einrühren und das Gericht mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Bratspeck in Streifchen schneiden und im eigenen Fett kurz rösten. Die Eier abschälen und in Viertel schneiden. Beides auf dem Langkornreis anrichten. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Spinatreis mit Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche