Spinatquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Weizenvollkornmehl (fein)
  • 200 g Butter
  • 8 EL Wasser (eiskalt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1000 g Spinat (frisch)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frisch ger. Muskat
  • 4 EL Sonnenblumen- bzw.
  • Pinienkerne
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Vollmilch
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Parmesankäse
  • 1 EL Vollkornmehl
  • 1 EL Haferflocken

Mehl mit Butter, Wasser und Salz zusammenkneten. Abgedeckt ruhen. Den Spinat auslesen, abspülen, 1 min in Salzwasser blanchieren; abrinnen. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken, in Butter glasig werden. Spinat gut auspressen, grob zerkleinern. 10 min Dünsten. Nun offen kochen, bis die Flüssigkeit beinahe ganz verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Sonnenblumen- beziehungsweise Pinienkerne zufügen. Eine gefettete Tortenspringform (Durchm. 26 cm) mit dem Teig auskleiden; einen Rand hochziehen. Den abgetropften Spinat auf den Teig Form. Halbierte Eier daraufsetzen. Schlagobers mit Mehl, Milch, Eidotter, Haferflocken und Käse durchrühren und über den Spinat gießen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 45 min backen. Zubereitungszeit: 30-45 min Backzeit: 45 min

Masse: 4 Leute

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spinatquiche

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 12.07.2014 um 12:10 Uhr

    FEINES REZEPT .. DANKE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche