Spinatpfannkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 90 g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 150 ml Joghurt (natur)
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Pflanzenöl, zusätzliches Öl zum Einfetten
  • 200 g Tiefgekühlten Blattspinat, aufgetaut und püriert
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Zitronen (geviertelt)
  • Korianderzweige (frisch)

Füllung:

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 3 In schmale Scheibchen geschnittene Frühlingszwie
  • 225 g Ricotta
  • 4 EL Joghurt (natur)
  • 90 g Gruyère-Käse (gerieben)
  • 1 Leicht geschlagenes Ei
  • 125 g Cashewnüsse (ungesalzen)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Prise Cayennepfeffer

1. Mehl und Salz in eine geeignete Schüssel sieben und die Kleie in das Sieb schütten. Wasser, Joghurt, Ei und Öl mixen. nach und nach unter durchgehendem Rühren das Mehl hinzfügen. Spinat untermengen und mit Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

2. Für die Füllung Öl in einem Kochtopf erhitzen und die Frühlingszwiebeln glasig weichdünsten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abrinnen. Ricotta, Joghurt und die Hälfte des Gruyère durchrühren. Ei, Cashewnüsse und Petersilie untermengen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

3. Eine kleine, schwere Bratpfanne leicht mit Öl einstreichen und erhitzen. 3-4 EL Pfannkuchenteig einfüllen und die Bratpfanne so schwenken, dass der Teig den Boden bedeckt. Ca. 3 Min. rösten, bis sich in der Mitte Blasen bilden. Wenden und die andere Seite

2 min rösten, bis sie leicht gebräunt ist. Den Palatschinken auf einen aufgeheizten Teller gleiten, mit Folie bedecken und warm stellen, bis alle Palatschinken fertig sind. Der Teig reicht für 8-12 Palatschinken.

4. Jeden Palatschinken mit ein kleines bisschen Füllung bestreichen und zweimal in der Hälfte falten. Die übrige Füllung in die Öffnung Form.

5. Eine flache, feuerfeste geben einfetten und die Palatschinken in einer Lage darauf anrichten. Den übrigen Käse darüber streuen und im aufgeheizten Herd backen. 180 °C /Gas Stufe 4 ungefähr 15 min. Heiss zu Tisch bringen, mit Zitronenvierteln und Korianderzweigen garnieren.

Ein leichtes Mittag- oder Abendessen, dem ein Paradeiser-Basilikumsalat als Zuspeise eine interessante Farbnote gibt.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatpfannkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche