Spinatpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Blattspinat (frisch)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Bund Dille

Drei Viertel von dem Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig weichdünsten. Den tropfnassen Spinat einfüllen und bei starker Temperatur zusammen fallen und die Flüssigkeit verdampfen. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, Spinat kurz auskühlen, auf einem Brett klein hacken und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Dill hacken. Den Käse fein zerkrümeln und unter den Spinat vermengen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Eier mixen und unterrühren.

Die Yufka-Blätter aus der Folie nehmen, auseinanderfalten, mit Wasser fein besprühen und mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt ca. eine halbe Stunde ruhen, damit sie geschmeidig werden. Das Backrohr auf 200 °C ) vorwärmen.

Form mit dem übrigen Öl einpinseln. Butter mit Milch in einem Töpfchen erwärmen. Das erste Yufka-Blatt in die Form legen. Ränder überhängen. Das Teigblatt mit Butter-Milch-Mischung grosszügig einpinseln. Das zweite Blatt halbieren. Die Hälften kreuz und diagonal übereinander auf den Boden der Form legen, dabei je grosszügig einpinseln. Ränder überhängen. Spinat in die Form Form, gut glatt drücken. Das dritte Blatt halbieren, den Spinat damit bedecken, jede Lage einpinseln. Die Ränder über die Pastete klappen, mit der übrigen Butter-Milch-Mischung einpinseln.

Die oberen Schichten der Pastete quadratisch einkerben. Im Herd (Mitte) fünfunddreissig bis vierzig min goldgelb backen, ein wenig auskühlen. Die Quadrate richtig durchschneiden und die Pastete warm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Info: Die Spinatpastete wird von den griechischen Hausfrauen mit ein kleines bisschen dicker ausgerolltem Teig zubereitet, der dem türkischen Yufka mehr entspricht als der industriell hergestellte, exportierte schmale Fillo.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche