Spinatlasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Pk. Lasagneblätter

Füllung:

  • 300 g Spinat (blanchiert, fein gehackt),
  • 300 g Bratenreste (fein zerschnitten) oder evtl. Faschiertes,
  • 2 Eidotter
  • 5 EL Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch oder evtl. klare Suppe,
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterflocken

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Lasagneblätter in Salzwasser al dente machen. Nach dem Abschütten mit kaltem Wasser abbrausen und einzeln auf ein Brett eben legen, damit sie nicht zusammenkleben.

Für die Füllung Spinat und Fleisch (im Falle, dass Faschiertes verwendet wird, dieses am Anfang in ein wenig Butter weiß dämpfen) mischen. Eidotter und Parmesankäse darunter mengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Für die Sauce Butter zergehen, das Mehl dazurühren und mit Milch beziehungsweise klare Suppe löschen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In eine eingefettete Gratinform abwechselnd Lasagneblätter und Spinat befüllen. Zuoberst sollte eine Lage Lasagneblätter liegen. Die Sauce darüber gießen und Butterflöcken darüber gleichmäßig verteilen. In dem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr eine halbe Stunde überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spinatlasagne

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 21.09.2014 um 17:12 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche