Spinatknöpfle mit Pilzragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Spinat (gehackt, tiefgekühlt)
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 300 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 100 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 500 g Champignons
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 150 g Cherrytomaten
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 150 ml Milch

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Spinat entfrosten. Mit 100 ml kaltem Wasser und Eiern durchrühren. Mehl, 1 Tl Salz, Pfeffer und Muskatnuss in eine ausreichend große Schüssel Form. Spinat-Eier mit einem Holzlöffel unterziehen, bis der zähflüssige Teig Blasen wirft. Dabei vielleicht weiteres Wasser dazugeben. Teig bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde zur Seite stellen.

2. Getrocknete Paradeiser abrinnen, Öl dabei auffangen.

Champignons reinigen, halbieren oder vierteln. Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in 1 cm dicke Ringe schneiden.

3. Frühlingszwiebeln im Tomatenöl in einer großen Bratpfanne unter Rühren 3 Min. rösten, Knoblauch schälen, ausdrücken und dazugeben und 1 Min. rösten, herausnehmen. 1 El Öl und die Hälfte der Schwammerln dazugeben und goldbraun rösten. Herausnehmen, übrige Schwammerln ebenso rösten. Cherrytomaten halbieren, getrocknete Paradeiser in Streifchen schneiden.

Mit Frühlingszwiebeln und Pilzen in der Bratpfanne vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Sauerrahm mit Mehl und Milch durchrühren. Zu den Pilzen Form, zum Kochen bringen und 2 min bei kleiner Temperatur machen.

4. Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Teig verrühren und portionsweise durch einen Spätzlehobel in das kochendeWasser hobeln.

Die Knöpfle sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausheben, kurz abrinnen und mit dem Ragout zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 20

Kohlenhydrate in g: 64

Dauer der Zubereitung

90 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatknöpfle mit Pilzragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche