Spinatknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Spinatknödel Semmelbröckerl, Milch, Eier und Spinat vermischen und etwas ziehen lassen.

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken und in Öl anrösten und zu der Knödelmischung geben. Gut vermischen.

Knödel formen und in leicht köchelndes Wasser geben. Die Spinatknödel 15-20 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Tipp

Wenn man die Hände beim Spinatknödel formen leicht anfeuchtet, kleben die Knödel nicht so auf der Haut und bekommen eine glattere Oberfläche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare11

Spinatknödel

  1. kstreit
    kstreit kommentierte am 13.10.2015 um 14:45 Uhr

    Darüber braune Butter und gehobelten Parmesan-köstlich

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 25.07.2015 um 07:50 Uhr

    Wird der Spinat nicht geschnitten?

    Antworten
  3. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 29.06.2015 um 23:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 26.07.2014 um 21:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Syffl
    Syffl kommentierte am 08.07.2014 um 10:17 Uhr

    Zwiebel klein schneiden und kurz anschwitzen, mit etwas Suppe ablöschen und köcheln lassen (ca. 10 Minuten). Dann bei Bedarf pürieren. Zerstoßenen Pfeffer (ich mag gerne ein Mischung aus rot und grün und mit ein paar Beeren "rosa Pfeffer") und Schlagobers einrühren und einkochen lassen bis es die richtige Konsistenz hat. Wenn's mal ganz schnell gehen muss, dann darf auch mal der Instant-Koch herhalten.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche