Spinatknödel auf Frühlingsgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Knödelbrot
  • 125 ml Milch (kochend)
  • 400 g Blattspinat
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
  • 2 sm Eier
  • 50 g Mittelalter Gouda
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Junge Sellerieknollen
  • 2 Junge rote Beten
  • 150 g Zuckerschoten
  • 150 g Prinzessbohnen
  • 8 Junge Karotten mit Grün

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

- 11 Das Knödelbrot mit der Milch begießen. Den Spinat auslesen, reinigen, abspülen und in ausreichend kochend heissem Salzwasser ungefähr eine Minute blanchieren. Abtropfen, auspressen und hacken.

Zwiebeln und Knoblauch hacken und in 20 g Butter glasig rösten. Mit Spinat, Eiern und Käse unter das Knödelbrot vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Etwa 20 min ruhen.

In der Zwischenzeit Sellerie und rote Rüben abschälen und vierteln. Zuckerschoten und Bohnen abfädeln, abspülen und abrinnen. Die Karotten schaben.

Aus dem Teig 8 auf der Stelle große Knödel formen und in ausreichend leise siedendem Salzwasser 15 min gardünsten, bis sie alle oben schwimmen.

5 Stück Aluminiumfolie zuschneiden und dick mit Butter einfetten. Die einzelnen Gemüsesorten daraufgeben, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und die Folie zufalzen.

Die Päckchen in kochendes Wasser einlegen. Das Gemüse zirka 10 Min. gardünsten. Dann auf einer Platte anrichten. Die abgetropften Knödel in die Mitte Form, mit der übrigen zerlassenen Butter begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatknödel auf Frühlingsgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche