Spinathirse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Hirse
  • 200 ml klare Suppe; evt ein Viertel mehr
  • 450 g Spinat, frisch; o. 300g Tk
  • 1 Zwiebel; feine Würfel
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss; oder Macis
  • 100 g Schafkäse; zerbröselt
  • 7 EL Parmesan (gerieben)

Vegetarisch Fit 3/96:

  • notiert: M.Peschl

Hirse in einem Sieb mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), um die Bitterstoffe auszuschwemmen. Tk-Spinat entfrosten. Schafkäse und Parmesan vermengen. Hirse mit klare Suppe aufwallen lassen, bei geschlossenem Deckel bei milder Temperatur 20 Min. quellen. Bei Bedarf noch klare Suppe zugiessen. Fett in einem weiten Kochtopf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Spinat dazugeben, kurz weichdünsten, Deckel auflegen und Spinat zusammen fallen. Etwa 10 Min. gardünsten. Würzen. Hirse dazugeben und ein Drittel von dem Käse einrühren. Anrichten und übrigen Käse gesondert dazureichen.

Dazu: Möhrenrohkost aus feingeriebener Karotte und geraspeltem Apfel, evt mit zerquetschter Banane abgeschmeckt.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Spinathirse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche