Spinatgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mehl
  • Milch (heiss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 Sardinen; ohne Kopf und Gräten
  • Reibkäse
  • Semmelbrösel

Spinat spülen und aussortieren, Stiele und Rippen entfernen, in kochend heissem Salzwasser blanchieren und in einem Sieb abrinnen. In einer großen Bratpfanne eine gehackte Zwiebel in Olivenöl goldbraun rösten, zwei zerdrückte Knoblauchzehen dazugeben, mit dem Mehl bestäuben. Etwas heisse Milch zugiessen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und kurz zum Kochen bringen lssen. Spinat in eine feuerfeste Form leeren. Die Sardinen auf dem mSpinat gleichmäßig verteilen, alles zusammen mit Reibkasese und Semmelbröseln überstreuen, mit Olivenöl beträufeln und 20 min im heissen Herd überbacken.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche