Spinatgnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 dag Erdäpfel (mehligkochend)
  • 20 dag Mehl (circa)
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze (frisch gerieben)
  • 15 dag Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 1 Esslöffel Butter (ca.)

Erdäpfeln am Herd kochen, pellen, heiss durch die Kartoffelpresse auf ein bemehltes Backblech drücken. Mit Salz, Mehl, Eidotter, Pfeffer und Muskat zu einem glatten Teig zubereiten. Bedeckt ruhen lassen.

Spinat entfrosten, in einem Geschirrhangl ausdrücken. Sehr fein häckseln, unter den Kartoffelteig mengen. Daumendicke Teigrollen arrangieren, davon 2 cm breite Stückchen klein schneiden. Auf ein bemehltes Geschirrhangl setzen, 1500 cmin. abtrocknen lassen.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen, Knödel portionsweise hinein- geben und zirka 5 Min. andünsten. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, in Backschüssel geben. Mit Butterflocken belegen, im Ofen warm halten.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatgnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche