Spinatgnocchi mit Paprikasugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Spinat, frisch oder 300 g Tk-Spinat
  • 15 g Käse; geraspelt (I)
  • 125 g Frischkäse, fettreduziert
  • 1 Ei
  • 50 g Weizen-Vollkorngriess
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 20 g Käse; geraspelt (Ii)
  • 450 g Paprika, rot kleine Würfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel; kleine Würfel
  • 1 Knoblauchzehe; (bis 2) gepresst
  • 2 Teelöffel Paradeismark
  • 3 EL Rotwein (trocken)
  • 75 ml Gemüsesuppe; (Instant) zirka
  • 2 Paradeiser; (bis 3) klein geschnitten
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Thymian (gerebelt)

Backrohr rechtzeitig auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad , Gas: Stufe 4).

Spinat in kochend heissem Wasser kurz blanchieren, abrinnen und auskühlen. (Tk-Spinat entfrosten, abrinnen.) Käse (I) mit Frischkäse, Ei und Griess durchrühren.

Spinat auspressen, hacken, unter die Käsemasse rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Abgedeckt abgekühlt stellen.

Aus der Spinatmasse mit zwei Esslöffeln Knödel abstechen und in köchelndem Salzwasser ungefähr 5 Min. (bis sie an der Oberfläche schwimmen) gar ziehen. Aus dem Wasser heben, abrinnen.

Gnocchi mit Käse (Ii) überstreuen und 10 min im aufgeheizten Herd bei 220 Grad überbacken.

Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Knoblauch und Paprikwuerfel dazugeben, mit weichdünsten, und an die Seite schieben. Auf der freien Stelle Paradeismark leicht braun werden lassen. Mit Wein löschen, mit Salz würzen. Alles mischen und mit geschlossenem Deckel 10 min gardünsten.(Eventuell ein kleines bisschen klare Suppe dazugeben.) Paradeiser zur Sauce Form und mit Cayenne-Pfeffer, Paprikapulver und Thymian nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Spinatgnocchi mit Paprikasugo

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 16.05.2016 um 13:37 Uhr

    Ich habe mangold statt spinat genommen.den hab ich grad frisch im gemüsebeet

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 17.09.2015 um 19:57 Uhr

    super

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 27.07.2015 um 13:22 Uhr

    Gnocchi sind eine willkommene Abwechslung im Speiseplan.

    Antworten
  4. SandRad
    SandRad kommentierte am 29.05.2015 um 11:56 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
  5. Francey
    Francey kommentierte am 19.03.2015 um 19:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche