Spinatgnocchi mit Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 100 g Blattspinat
  • 5 Eidotter
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 3 EL Mehl (circa)
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 50 g Bergkäse
  • 250 ml Milch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Butter (zum Anbraten)

Spinat abspülen und die Stiele entfernen, dann die Blätter in Salzwasser kurz blanchieren, gut auspressen und klein hacken. Die Erdäpfeln abschälen, vierteln und in Salzwasser weichkochen. Das Wasser abschütten und den Kochtopf mit den Erdäpfeln wiederholt auf den Küchenherd stellen, hin und her schütteln, so dass die Erdäpfeln gut ausdampfen können. Die Erdäpfeln noch heiß durch eine Presse drücken. Spinat, Eidotter, Parmesan, 2 El Salz, Mehl, Pfeffer und Muskatnuss unterarbeiten. Den Teig zu kleinen Würstchen formen, in kleine Stückchen schneiden und mit einer Gabel Rillen eindrücken. In leicht kochend heissem Salzwasser die Gnocchi ziehen, bis sie oben schwimmen.

Für die Sauce in einer Bratpfanne mit Butter die Schalotten anschwitzen, mit 1 El Mehl bestäuben und mit der Milch löschen. Mit dem Quirl das Ganze glatt rühren und kurz durchkochen. Dann den geriebenen Bergkäse dazugeben und zerrinnen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Gnocchi anrichten, mit ein klein bisschen brauner Butter beträufeln und die Sauce aufgießen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatgnocchi mit Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche