Spinatbällchen mit Schafskäsefüllung und Sesambutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Blattspinat
  • 150 g Schafskäse (mild)
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 g Butter
  • 4 Paradeiser (bis 1/2 mehr)
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sesam (bis 1/2 mehr)
  • Kerbel (zum Garnieren)

1. Spinat reinigen, ein paarmal ausführlich abspülen und tropfnass in einen Kochtopf Form. Bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel zusammen fallen, abschrecken, dann sehr gut auspressen.

2. Aus dem Spinat 20 auf der Stelle große Bällchen formen und eben drücken. Aus dem Schafkäse ebenfalls 20 Bällchen formen, auf den Spinat legen und zu Bällchen formen. Auf ein mit 2 El Öl bestrichenes Blech setzen, mit 30 g Butterflocken belegen und bei 160 °C (Gas 1-2, Umluft bei 150 °C ) 10 Min. auf der 2. Leiste von unten gardünsten.

3. In der Zwischenzeit die Paradeiser in schmale Scheibchen, gepellt Schalotten in schmale Ringe schneiden, vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Sesamsaat in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Jetzt die übrige Butter hinzfügen und aufschäumen. Restliches Olivenöl übe die Paradeiser Form und mit Kerbel und Spinatbällchen auf Tellern anrichten. Spinat mit der Sesambutter beträuffeln. Dazu passt Baguette.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatbällchen mit Schafskäsefüllung und Sesambutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte