Spinatauflauf / Sapekanka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Spinat
  • Salz
  • 100 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Dill (frisch gehackt)
  • 150 g Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Muskat

Den Spinat reinigen, ausführlich abspülen und in wenig Salzwasser zirka 10 min Garen. In einem Sieb ausführlich abrinnen. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Den Spinat bei mittlerer Hitze leicht andünsten, mit Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Die Eier mit der Milch, einer Prise Salz und Muskatnuss durchrühren. Eine Gratinform mit ein kleines bisschen Butter einfetten. Den Spinat hineingeben, die Eiermilch darüber gleichmäßig verteilen und im Backrohr (Mitte) zirka eine halbe Stunde stocken. Den Auflauf auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, in die Mitte je ein kleines bisschen Crème fraîche Form und mit dem Dill überstreuen. Mit frischem Roggenbrot zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spinatauflauf / Sapekanka

  1. hantsh
    hantsh kommentierte am 03.04.2015 um 23:12 Uhr

    jammi

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche