Spinatauflauf mit roten Linsen und Feta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Blattspinat (aufgetaut)
  • 200 g Linsen (rot)
  • 300 ml Knorr Gemüsesuppe
  • 150 g Feta (in Würfel geschnitten)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Verfeinern
  • 2 Stück Eier
  • 3 Stangen Jungzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 Stück Tomaten (in Scheiben geschnitten)
  • 3 EL Semmelbösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Olivenöl
Sponsored by Rama Cremefine

Die Linsen mit der Gemüsesuppe 15 Minuten bei kleiner Flamme kochen, weitere zehn Minuten quellen lassen.

Rama Cremefine zum Verfeinern mit den Eiern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

Den Blattspinat mit beiden Händen gut auspressen und grob schneiden.

Spinat, Linsen, die Hälfte des Feta und die Jungzwiebel scheiben mit zwei Dritteln der Cremefine-Eier Mischung vermengen. Eine passende Auflaufform mit Olivenöl bestreichen und mit den Bröseln ausstreuen. Die Masse einfüllen, mit den Tomaten und dem Feta belegen, mit der restlichen Cremefine-Eiermischung beträufeln.

Den Auflauf im vorgeheizten Rohr 30 Minuten bei 180 Grad (Heißluft 160 Grad, Gas Stufe 3) backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare11

Spinatauflauf mit roten Linsen und Feta

  1. irenchen
    irenchen kommentierte am 16.02.2016 um 12:58 Uhr

    Werde ich mit Sauerrahm statt Cremefine probieren

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 02.11.2015 um 20:33 Uhr

    toll

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 10.10.2015 um 19:30 Uhr

    gespeichert zum Ausprobieren

    Antworten
  4. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 05.03.2015 um 18:17 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. yoyama
    yoyama kommentierte am 24.02.2015 um 14:18 Uhr

    sieht super gut aus !

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche