Spinatauflauf mit Lammhack

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Scheiben à 75g Tk-Blätterteig
  • 500 g Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (abgerieben)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 150 g Schafskäse
  • 1 Teelöffel Fr. grüner Pfeffer
  • 150 g Schlagobers
  • 2 Eier (Grösse M)
  • Küchenkräuter der Provence (getrocknet)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Fett (für die Form)

Blätterteigscheiben übereinander legen und auftauenlassen. Spinat abspülen, auslesen und grob hacken. Knoblauch von der Schale befreien und durch die Knoblauchpresse drücken. Hälfte Knoblauch im heissen Fett andünsten. Spinat hinzufügen und vollständig zusammefallen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zwiebel abschälen und feinhacken. Öl erhitzen. Restlichen Knoblauch, Zwiebel und Faschiertes darin unter Wenden ca. 5 Min. rösten. Schafskäse zerbröseln, mit Pfefferkörnern vermengen. Schlagobers und Eier mixen. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Blätterteigauf bemehlter Fläche rund (26-38cm) auswalken. In eine gefettete Gratinform (24 cm ø) legen. Spinat, Lammhack und Schafskäse einschichten. Mit der Eiermilch übergeissen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 35 Min. backen.

Gemüse, Spinat Butter bzw. Schlagobers verfeinern den Spinat. Er beinhaltet mehr Folsäure als anderes Gemüse. Spinat gibt es das gesamte Jahr über frisch, jeweils nach Saison aus dem Freiland bzw. aus dem Gewächshaus. Vom Frühjahr bis zum Herbst sind die Blätter zart und fein, im Winter ein klein bisschen grober und manchmal leicht bitter. Ein Grund übrigens, warum viele Kids Spinat abscheulich finden. Ein Trick, um den Wohlgeschmack zu mildern: ein klein bisschen Butter, Schlagobers bzw. Öl an das gegarte Gemüse Form. Dadurch wird der Spinat zur selben Zeit gebunden. Dass Spinat gesund ist, haben viele wissenschaftliche Untersuchungen belegt. Er beinhaltet reich- lich Vitamin A, B und C, dazu Jod, Magnesium, Kalzium, Eisen und soviel Folsäure (für Blutbildung) wie kein anderes Gemüse: 150g decken mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs. Allerdings gehen durchs Kochen Nährstoffe verloren. Tip: eine Handvoll Blätter roh und den gegarten Spinat vermengen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatauflauf mit Lammhack

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche