Spinat-Zucchetti-Fritatta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Spinat (frisch)
  • 400 g Zucchetti
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 2 EL Rahm
  • Muskat (frisch gerieben)

Ein tolles Spinatrezept für jeden Geschmack:

Den Spinat abspülen. Tropfnass in eine Bratpfanne Form und unter Wenden nur gerade zusammen fallen. In ein Sieb abschütten und gut auspressen. Grob hacken.

Die Stielansätze der Zucchetti entfernen und ungeschält in Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken, die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen.

In einer beschichteten Pfanne die Hälfte der Butter erhitzen. Die Zucchetti beigeben, leicht würzen und unter häufigem Wenden 5 Min. rösten. Nun Knoblauch, Zwiebel, Petersilie und Thymian beigeben und noch 2 bis 3 Min. mitbraten. Am Schluss den Spinat einrühren.

Während die Zucchetti rösten, die Eier und den Rahm mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss mixen.

Restliche Butter zum Gemüse in der Bratpfanne Form, die Eiermasse darübergeben und alles zusammen bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in etwa 5 Min. stocken. Die Omelette soll innen noch sehr nass sein.

Die Fritatta entweder in der Bratpfanne (vorausgesetzt, dass sie hitzebeständige Griffe hat) oder evtl. auf einer feuerfesten Platte in der Mitte des 220 °C heissen Ofens 8 bis 10 min fertig backen. Sofort zu Tisch bringen.

Als Zuspeise passen Blattsalat und frisches Weissbrot beziehungsweise gebratene neue Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spinat-Zucchetti-Fritatta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche