Spinat-Ricotta-Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Blattspinat (blanchiert)
  • 150 g Parmesan (gerieben)
  • 300 g Ricotta
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Weizengriess
  • 70 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Mehl zum Welzen

Sauce:

  • 10 Oliven (entkernt, gehackt)
  • 10 Kapernbeeren (gehackt)
  • 4 Getrocknete Paradeiser (feinwürfelig geschnitten)
  • 1 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 125 ml Kalbsfond
  • 125 ml Obers
  • 20 ml Balsamicoessig

Den blanchierten Blattspinat grob hacken, in einem Tuch gut ausquetschen. In eine geeignete Schüssel Form, mit zwei Drittel des Eidotter, Ricotta, Parmesans, Weizengriess und Mehl gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Menge 20 Min. ziehen. Aus der Menge kleine Knödel formen und diese in Mehl wälzen. In Salzwasser ca 8 Min leicht wallen.

In einem Kochtopf ein wenig Olivenöl erhitzen, Paradeiser, Oliven, Kapern und Knoblauch anschwitzen. Mit Kalbsfond löschen, Obers dazugeben, mit Balsamessig-Essig, Salz und Pfeffer würzen. 3 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Auf Tellern einen Saucenspiegel anrichten, je Einheit 3 Knödel darauf legen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Ricotta-Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte