Spinat-Pasteten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Blattspinat
  • 3 EL Olivenöl
  • 45 g Frühlingszwiebeln frisch gehackt
  • 20 g Glatte Petersilie frisch gehackt
  • 20 g Dill (frisch gehackt)
  • 375 g Fetakäse; zerbröselt
  • 250 g Hüttenkäse
  • 3 Eier (leicht verquirlt)
  • 1 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 18 Filoteig; 375g
  • 125 g Butter (zerlassen)

Die Spinatblätter von Stielen befreien, genau abschwemmen und grob zerhacken. Abtropfen und zur Seite stellen.

In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen, die Frühlingszwiebeln einfüllen und 5 min andünsten; dann in eine ausreichend große Schüssel Form.

Den Spinat in dieselbe Bratpfanne Form und bei großer Temperatur unter Wenden in etwa 4 Min. gardünsten (der Spinat gart in der eigenen Flüssigkeit). In ein Sieb Form, abrinnen und gut auspressen. Den Spinat grob hacken und zu den Frühlingszwiebeln Form. Petersilie, Dill und Fetakäse hinzfügen. Ist der Feta zu salzig, Hüttenkäse hinzfügen, um den Wohlgeschmack zu mildern. Eier und Muskatnuss (frisch gerieben) unterziehen und das Ganze mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Beiseite stellen.

Eine feuerfeste Form (28 x 40 x 6 cm) einfetten. Fertigteig aus der Packung nehmen und mit einem nassen Geschirrhangl bzw. Plastikfolie bedecken, damit er nicht austrocknet. Eine Lage Strudelteig in die Form legen, mit Butter bepinseln. Mit acht weiteren Lagen ebenso verfahren. Daraufhin die Spinatmischung auf den Teig Form. Darüber die übrigen neun Lagen gebutterten Teig breiten. Die Form abgedeckt eine halbe Stunde abgekühlt stellen, bis die Butter fest wird.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Mit einem scharfen Küchenmesser die Pastete in 16 gleiche Teile schneiden und im Backrohr ca. 30 Min. goldbraun backen. Aus dem Küchenherd nehmen und ca. 5 Min. stehen. Später die Pastete von Neuem nachschneiden und zu Tisch bringen. Ergibt 16 Stück.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Pasteten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche