Spinat-Paradeiser-Risotto mit Cipollata-Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Zwiebel
  • 25 g Butter
  • 300 g Risottoreis
  • 400 g Pelatitomaten (gehackt)
  • 500 ml Hühnerbouillon
  • 250 g Tiefkühl-Blattspinat an oder aufgetaut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Tranchen Bratspeck
  • 16 Cipollata-Würstchen
  • 1 EL Butterschmalz
  • Parmesan; bzw.
  • Sbrinz

Die Zwiebel klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten.

Den Langkornreis beigeben und rösten, bis er leise knistert. Paradeiser sowie nach und nach knapp die Hälfte Suppe beigeben und den Langkornreis unter gelegentlichem Rühren machen, bis er praktisch alle Flüssigkeit aufgenommen hat.

Später den Spinat sowie die übrige Suppe einrühren, würzen und alles zusammen nochmal sechs bis acht Min. gardünsten. Später nach Lust und Laune Parmesan beziehungsweise Sbrinz unterziehen.

In der Zwischenzeit die Specktranchen halbieren und die Cipollata damit umwickeln.

Je 4 Würstchen auf einen Spiess stecken. In einer beschichteten Pfanne in dem heißen Butterschmalz rundherum rösten. Auf dem Langkornreis anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Paradeiser-Risotto mit Cipollata-Spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche