Spinat-Palatschinken-Turm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Buchweizenmehl
  • 1 Ei (verschlagen)
  • 1 EL Walnussöl
  • 300 ml Milch
  • 2 Teelöffel Pflanzenöl

Füllung:

  • 1000 g Spinatblätter
  • 2 EL Wasser
  • 1 Bund Klein geschnittene Frühlingszwiebeln, grüne Teile
  • 2 Teelöffel Walnussöl
  • 1 Ei (verschlagen)
  • 1 Eidotter
  • 225 g Hüttenkäse
  • 0.5 Teelöffel Muskat (gerieben)
  • 25 g Geriebener reifer Cheddar
  • 25 g Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer

1. Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. Im Sieb verbliebene Rückstände zugeben.

2. Eine Ausbuchtung in die Menge drücken und Ei und Walnussöl dazugeben. nach und nach Milch untermengen, bis ein glatter Teig entsteht. 30 Min. ruhen.

3. Für die Füllung Spinat abspülen und mit Wasser in einen Kochtopf Form. Gut bedecken und bei großer Temperatur 5-6 Min. machen, bis er weich ist.

4. Gut abschütten und auskühlen. Frühlingszwiebeln im Walnussöl leicht 2-3 min andünsten, bis sie weich sind. Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen und zur Seite stellen.

5. Teig aufschlagen. Kleine Crêpepfanne mit Öl einreiben, erhitzen und so viel Teig einfüllen, bis der Pfannenboden bedeckt ist. 1 bis 2 min backen, bis der Teig fest wird, auf die andere Seite drehen und 1 Minute weiterbacken, bis die Unterseite golden ist. Auf einen vorgewärmten Servierteller füllen. 8-10 Palatschinken backen und durch Pergamtenpapier getrennt aufschichten.

6. Spinat hacken und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Frühlingszwiebeln, verschlagenem Hüttenkäse, Ei, Eidotter und Muskatnuss (frisch gerieben) mischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

7. Abwechselnd Palatschinken und Spinatmischung auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech schichten. Mit einer Palatschinke abschliessen. Mit dem Cheddar überstreuen und im aufgeheizten Herd bei 190 °C /Gas Stufe 5 20 bis 25 Min. backen, bis der Käse fest und golden ist. Walnüsse darüber streuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nussige Buchweizenpfannkuchen kombiniert mit einer Käse- Spinatmischung und mit knusprigem Käse überbacken.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Palatschinken-Turm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche