Spinat nach Tessiner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Spinat (Blätter)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Basilikum
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Handvoll Nüsse (Haselnüsse oder Walnüsse), grob gehack
  • 100 g Parmesankäse oder evtl. Sbrinz, gerieben
  • 50 g Butterflocken

Die Butter zergehen, die Zwiebel darin glasig dämpfen. Die abgetropften Spinatblätter, die Küchenkräuter und den Saft einer Zitrone beifügen, kurz durchdämpfen. Die Blätter auf ein Brett legen und mit einem großen Küchenmesser grob hacken. Zurück in den Topf Form. Die Nüsse und den Käse unterrühren, würzen. Mit den Butterflocken überstreuen.

Im auf 180 °C aufgeheizten Backrohr ein Viertel Stunde gratinieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat nach Tessiner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche