Spinat mit Hühnerbrüstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Feldspinat aus Italien
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen (frisch)
  • 4 EL Olivenöl
  • Pn Meersalz
  • Pfeffer (frisch)
  • 4 Hühnerbrüste

Den Feldspinat unter fliessendem Wasser putzen und trockenschleudern. Darauf die Hauptstruenke entfernen. Die Blätter mundgerecht kleinhacken.

Den Spinat mit einer kleingeschnittenen Zwiebel und ausgedrücktem bzw. kleingehacktem Knoblauch mit Olivenöl in der Bratpfanne anschwitzen. Dieser Vorgang darf nur 3 bis 3 1/2 min andauern, dann zerfällt der Spinat. Noch ein klein bisschen Olivenöl und Salz zufügen, warmstellen.

Hühnerbrüste mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Zur vollen Geschmacksentfaltung den Pfeffer mörsen. Jede Hühnerbrustseite 3 Min. in Butter bei mittlerer Hitze rösten. Die Hühnerbrüste auf den Spinat Form, vielleicht noch einen Schuss Olivenöl zufügen.

Als Zuspeise eignen sich Salzkartoffeln.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Spinat mit Hühnerbrüstchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.05.2014 um 07:12 Uhr

    gelingt das nur mit Spinat aus Italien? Ich werd's mit einem österreichischen probieren ;-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche