Spinat mit Egerlingen und Speckwürfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Blattspinat; möglichst kleinblättriger deutscher Spinat
  • 2000 ml Wasser (leicht gesalzen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Champignons oder Champignons
  • 60 g Selchspeck gut durchwachsen
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 EL süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 1 Zitrone

Spinat auslesen und in kaltem Wasser ausführlich abspülen. Leicht gesalzenes Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen, den Spinat ca. 2 min blanchieren und in ein Sieb abschütten. Knoblauchzehe kleinwürfeln.

Die Hälfte des Olivenöls in einem Kochtopf erhitzen, den Knoblauch andünsten, den abgetropften Spinat hinzfügen und darin auf die andere Seite drehen. Frischen schwarzen Pfeffer und ein wenig Muskatnuss hinzfügen und warmstellen.

Die Champignons reinigen und abspülen. Die Stengelenden klein schneiden. Bis auf zwei (zum Garnieren aufheben) alle Schwammerln in Scheibchen schneiden. Den Speck in Würfel schneiden und mit dem übrigen Olivenöl in einer Bratpfanne herzhaft anbraten, die Champignons hinzfügen und kurz mitbraten.

Das Schlagobers über den lauwarmen Spinat gießen und kleine Portionen auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen. Schwammerln und Speckwürferl auf das Spinatbett legen, mit den rohen Champignons garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat mit Egerlingen und Speckwürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche