Spinat-Lachs-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitung:

  • 100 Min.
  • 750 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 800 g Blattspinat
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 400 g Paradeisersauce selbst gemacht oder Fertigprodukt
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 750 ml Milch ((I))
  • Zitronen (Saft)
  • 200 g Lasagne-Blätter ohne Vorkochen
  • 250 g Ricotta italien. Frischkäse
  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • 125 g Mozzarella

Die kann man ebenfalls Freunden zu Tisch bringen. Paradeiser- und Sauce Béchamel Form der Lasagne Würze und Halt 1. Lachs in 1 cm dicke Scheibchen I schneiden. Spinat reinigen, abspülen und in Salzwasser 1 Minute blanchieren. Lachs mit Salz würzen und Pfeffern.

Paradeisersauce um ein Viertel einkochen.

2. Für die Sauce Béchamel Butter im Kochtopf erhitzen. Mehl darin unter Rühren 2 min anschwitzen. Milch unter Rühren zugiessen, zehn Minuten köcheln. Sauce mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

3. Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. In einer Gratinform Paradeisersauce, lasagne-Blätter, Spinat, Liter : i Ricotta, Sauce Béchamel und lachs' einschichten. Mit Lasagne-Blättern und Sauce Béchamel abschliessen. Parmesan darauf gleichmäßig verteilen.

4. Lasagne im Herd 40 min backen. Mozzarella in Scheibchen schneiden und in den letzten 20 min mitbacken. Lasagne vor dem Servieren 10 min ruhen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Lachs-Lasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche