Spinat-Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Spinat
  • 1 sm Porree
  • 2 md Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 EL Butter
  • 1000 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 100 ml Rahm
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie

Den Spinat ordentlich spülen und gut abrinnen. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in Ringe schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und klein würfeln.

In einer mittleren Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen. Den Porree darin andünsten. Anschließend Spinat, Erdäpfeln und Suppe beigeben. Die Suppe bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer zirka zwanzig Min. machen. Gut die Hälfte der Suppenzutaten aus der Bratpfanne nehmen und im Handrührer beziehungsweise mit dem Handmixer zermusen. Zur übrigen Suppe zurückgeben und den Rahm beigeben. Die Suppe wiederholt aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Während die Suppe kocht, das Toastbrot klein in Würfel schneiden. In der Butter goldbraun rösten. Beiseite stellen. Die Petersilie klein hacken.

Die Suppe anrichten und mit Brotwürfelchen sowie Petersilie überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche