Spinat-Käse-Taschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 300 g Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Blattspinat (tiefgefroren)
  • 125 g Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Wasser

Blätterteigplatten aneinander entfrosten. Zwiebeln würfeln, im Fett glasig weichdünsten. Spinat darin bei geringer Temperatur entfrosten. Käse grob raffeln, mit dem Spinat vermengen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig würzen.

Jede einzelne Blätterteigplatte auf zirka 20 x 8 cm auswalken und dritteln. Auf jede Platte 1 TL von der Spinat-Käse-Füllung setzen, die Kanten mit Wasser befeuchten, die andere Seite darüberklappen und mit einer Gabel zusammendrücken.

Die Eidotter mit Wasser durchrühren, die Taschen damit bestreichen und auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Blech legen. Im aufgeheizten Herd bei 225 Grad (Gas 4) auf der mittleren Leiste 15-20 Min. backen.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Spinat-Käse-Taschen

Hauptspeise: Pfannfisch mit Senfsauce

Dessert: Portweingelee mit Grapefruit und Vanillesauce

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spinat-Käse-Taschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche