Spinat-Käse-Pirogen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 800 g Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 75 g Speck (durchwachsen, gewürfelt)
  • 50 g Emmentaler (gerieben)
  • 100 g Feta, zerbröselt
  • 25 g Semmelbrösel
  • 6 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 160 g Butter
  • Wasser (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, geschlagen, zum Bestreichen
  • 2 EL Olivenöl

Für den Teig das Mehl mit einer Prise Salz, Butterflöckchen und ein wenig kaltem Wasser zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den Spinat abspülen und bei kleiner Temperatur ungefähr sechs bis acht min machen, bis die Blätter zusammengefallen sind. Abgiessen und auskühlen.

Die Zwiebel mit dem Speck in zwei EL Olivenöl anbraten, bis beides goldbraun ist. Zwiebel und Speck mit Feta, Käse, Semmelbröseln, Schlagobers, Salz und Pfeffer mischen.

Den Teig in 4 Stückchen teilen und jedes Stück zu einem Kreis auswalken. Die Füllung in die Mitte des Teigkreises legen und die Ränder des Teigs anfeuchten. Den Teig von beiden Seiten hochklappen und zusammendrücken. Mit Ei bestreichen und auf Pergamtenpapier setzen. Etwa 15 bis 20 min bei 175 °C backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

html

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spinat-Käse-Pirogen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.03.2015 um 20:39 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche