Spinat-Gurken-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Landgurken (ersatzweise Zucchini, dann jedoch weniger)
  • 450 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl (neutral)
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • Curry
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Gurken von der Schale befreien, entkernen und in Stückchen schneiden (Zucchini einfach nur kleinschneiden). Zwiebel kleinschneiden, in neutralem Öl andünsten. Gurkenstücke hinzu und ebenfalls andünsten. Curry nach Wunsch hinzfügen, anschwitzen und mit der Gemüsesuppe löschen. Salzen. Den Tk-Spinat hinzfügen und das gesamte 20 min bei mittlerer Hitze entfrosten bzw. Garen. Schliesslich den Sahnejoghurt unterziehen. Abschmecken und zu Tisch bringen. Passt zu Nudeln, zu Langkornreis und zu Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Gurken-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche