Spinat-Gnocchi mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 2 md Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 3 EL Weisswein
  • 400 g Paradeiser

Gnocchi:

  • 600 g Spinat
  • 2 Eidotter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 4 EL Sojasauce; evt. bis 6 El
  • 20 g Haferkleie
  • 50 g Parmesan
  • Schlagobers

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Für die Sauce die Zwiebeln feinhacken und die Champignons in feine Scheibchen schneiden. Beides in eine beschichtete Bratpfanne Form und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit Weisswein dämpfen. Dabei soll die Flüssigkeit verdampfen.

Die Paradeiser kleinwürfeln und mit den Pilzen vermengen. Alles zusammen in eine Gratinform befüllen. Den Spinat zermusen, in eine beschichtete Bratpfanne Form und erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Parmesan, Tofu, Sojasauce und Haferkleie im Handrührer zermusen und mit dem Spinat zu einer festen Menge mischen. Mit 2 Teelöffeln Gnocchis formen. Die Gnocchi in die Sauce in der Gratinform Form, mit Parmesan überstreuen, mit ein wenig Schlagobers beträufeln und bei 200 Grad eine halbe Stunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Gnocchi mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche