Spinat-Fisch-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 500 g Blattspinat (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwer (frisch, gerieben)
  • 500 g Seelachsfilet
  • Saft einer Zitrone (oder Essig)
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Ei
  • 125 g Käse (gerieben)
  • Muskat

Spinat aussortieren, spülen, gut abrinnen. Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden. Fett in einem Kochtopf zerlaufen, Knoblauch und Zwiebel auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 darin glasig weichdünsten. Spinat dazugeben, kurz mit andünsten, mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen.

Fischfilet putzen, säuern und mit Salz würzen. Spinat und Fischfilet in eine gefettete Gratinform einschichten.

Schlagobers, Ei und Käse gut durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, über den Fisch gießen, Im Backrohr 30-35 min gardünsten.

Schaltung:

200-220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

180-200 Grad , Umluftbackofen

Dazu schmecken neue Erdäpfeln beziehungsweise körniger Langkornreis.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Fisch-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche