Spinat-Borretsch-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Spinat
  • 400 g Borretsch; Gurkenkraut
  • 70 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Mehl
  • 200 g Schlagobers
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz
  • 150 g Allgäuer Bergkäse fein geraspelt
  • 4 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel

Spinat und Borretsch entstielen und spülen. Die Hälfte der Butter in einem großen Kochtopf zerrinnen lassen und den feingehackten Knoblauch hinzufügen. Spinat und Borretsch dazugeben und nur mit dem abhängenden Wasser dämpfen, bis die Blätter zusammen fallen.

Mit dem Sieblöffel herausnehmen, auspressen und hacken.

Die andere Hälfte der Butter in einem Reindl zerrinnen lassen, darin das Mehl hell anschwitzen und mit dem Schlagobers löschen. Das Gemüse dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Etwas auskühlen, die Dotter und den Käse unterziehen. Die Eiweisse zu steifem Eischnee aufschlagen und vorsichtig vorsichtig durchmischen.

Eine Gratinform mit Butter ausstreichen, mit Semmelbröseln ausstreuen und die Spinatmasse hineingeben. Den Auflauf im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C , Gas Stufe 3, in der mit etwa 2 cm heissem Wasser gefüllten Fettpfanne dreissig bis vierzig min gardünsten. Aus der geben stürzen und warm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Borretsch-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche