Spinaci all'aglio e peperoncino

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Kleine Peperoncino (scharfe Pfefferschote)
  • 75 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1000 g Blattspinat (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Spinaci all'aglio e peperoncino (Spinatbällchen)

Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und in feine Scheiben schneiden. Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und in feinste Streifen schneiden.

Knoblauch und Peperoncino mit dem Olivenöl vermengen. Mindestens 1 Stunde, besser aber länger, durchziehen.

Den Spinat ausführlich abspülen. Tropfnass in eine große Bratpfanne Form. Salzen und mit Pfeffer würzen. So lange weichdünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten und gut ausdrücken.

Den Spinat zu kleinen Bällchen formen und auf eine Platte setzen. Mit dem Olivenöl beträufeln und Knoblauch und Peperoncino darüber gleichmäßig verteilen.

Bis zum Servieren mit Frischhaltefolie gedeckt an einem abkühlen Ort, nicht aber im Kühlschrank behalten.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinaci all'aglio e peperoncino

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche