Spiegelei-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher Marillen (425 g Ew)
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 50 g Kochschokolade (weiss)
  • 12 Mürbteig- Tarteletteboeden (à 5 cm Durchmesser)
  • 130 ml Schlagobers
  • 0.5 Pk. Sahnesteif
  • 1 Pk. Vanillezucker

Die Schoko klein hacken und im warmen Wasserbad zerrinnen lassen.

Marillen abrinnen. Den Saft auffangen, mit Wasser und Saft einer Zitrone auf 250 ml auffüllen und aufwallen lassen. Die Marillen in Spalten schneiden.

Die Innenseite der Mürbeteigtörtchen mit der Schoko bepinseln und fest werden.

Den übrigen Saft mit der Maizena (Maisstärke) glatt rühren und unter den kochenden Saft rühren. Die Marillen dazugeben, umrühren und aufwallen lassen. Abkühlen.

Das kalte Aprikosenkompott auf die Tarteletteboeden gleichmäßig verteilen. Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnesteif steif aufschlagen. Das Schlagobers in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und um jedes Törtchen einen Tupfenkranz spritzen.

Tipp: Evtl. Mit gehackten Pistazienkernen bestreut zu Tisch bringen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spiegelei-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche