Spiegelei-Schnitten mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 200 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 300 g Zucker
  • 3 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 4 Eier (Grösse M)
  • 300 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • Fett und Semmelbrösel fürs Backblech
  • 1 EL Maizena (Maisstärke), (15 g)
  • 4 Zitronen, Saft von (ca. 175 ml)
  • 750 g Topfen (mager)
  • 400 g Schlagobers
  • 1 Becher Marillen, (850 ml)
  • 1.5 Pk. Tortenguss, klarer (1 P. für ein Viertel l Flüssigkeit)
  • 1 EL Zucker
  • 1.5 EL Faschierte Pistazien, vielleicht

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Fett, 150 g Zucker, Liter Päckchen Vanillezucker und Zitronenschale cremig aufschlagen. Eier einzeln unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen, unterziehen. Teig auf ein gefettetes, mit Semmelbrösel ausgestreutes Blech (ca. 35 x 40 cm) aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 30-35 Min. backen. Auskühlen.

2. Maizena (Maisstärke) und 2 El Saft einer Zitrone durchrühren. Rest Saft einer Zitrone und 50 g Zucker zum Kochen bringen. Maizena (Maisstärke) untermengen, noch mal zum Kochen bringen und abkühlen.

3. Topfen und 100 g Zucker durchrühren. Zitronencreme unterziehen. Schlagobers steif aufschlagen, dabei 2 Päckchen Vanillezucker einrieseln. Unter die Topfenmasse heben und auf den Boden aufstreichen. Marillen abrinnen, Saft dabei auffangen. Kuchen gleichmässig mit 16 oder nach Geschmack mit mehr Marillenhälften belegen.

4. Aprikosensaft vielleicht mit Wasser auf 3/4 Liter auffüllen. Tortengusspulver und 1 El Zucker vermengen und mit dem Saft durchrühren. Unter Rühren aufwallen lassen. Auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und abtrocknen. Kuchen vierteln, von dem Blech nehmen und ungefähr 2 Stunden abgekühlt stellen. In

ca. 16 Stückchen schneiden und mit Pistazien verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spiegelei-Schnitten mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche