Spezzatino d#agnello - Italienisches Lammragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600g Lammfleisch (ohne Knochen)
  • 50g durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Öl
  • 125 ml Rindsuppe
  • 125 ml Rotwein
  • 2 EL Paradeismark
  • Rosmarin (frisch oder getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer

Lammfleisch in 2-3 cm große Würfel schneiden. Speck in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen von der Schale befreien und klein hacken. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Zunächst den Speck, dann Zwiebeln und Knblauch zufügen und unter Rühren anbraten.

Die Lammfleischwürfel portionsweise zufügen und rundherum herzhaft anbraten. Salzen, mit Pfeffer würzen und ein klein bisschen Farbe annehmen. Mit der Rindsuppe löschen, gut verrühren und bei geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde schonend dünsten.

Nach in etwa 30 Min. Garzeit den Rotwein zugiessen, den fein gehackten Rosmarin hinzufügen, das Paradeismark untermengen und fertig dünsten. In den letzten Min. vielleicht den Deckel von dem Kochtopf nehmen, damit die Soße sämig einköcheln kann. Nochmals mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Tipp Als Zuspeise passen Salzkartoffeln beziehungsweise Polenta als Brei beziehungsweise in Scheibchen geschnitten und kurz in der Bratpfanne gebraten. Hinweis Dieses Gericht schmeckt auch sehr schmackhaft mit Suppenfleisch von dem Rind.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spezzatino d#agnello - Italienisches Lammragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte