Spezial-Schokolade-Quadrate - Special Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teigboden:

  • 150 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 60 g Butter (kalt)

Teig Für Brownies:

  • 1 Becher Kondensmilch (gezuckert, ca. 400g)
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 4 EL Mehl
  • Vanillearoma
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 250 g Milchschokolade, zu kleinen Bröckchen gebrochen
  • 1 Tasse PeBechernüsse; ersatzweise Walnüsse

Zum Bestreuen:

  • Staubzucker; bzw.
  • Sonnenblumenkerne

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Gebäck dieser Art ist bei uns so gut wie unbekannt, in Amerika sind die Rezepte dafür wertvolle Erbstuecke, die seit Generationen von Müttern an Töchter weitergegeben wurden. Bei diesem Gebäck handelt es sich um ein Mittelding zwischen Schokoladenkuchen und Kekse.

Es wird zum Kaffee und ebenso als Dessert serviert beziehungsweise genüsslich zwischendurch als anregendes Häppchen verspeist. Es gibt unzählige Rezeptvariationen, die aber mei-stens nicht den Teig, sondern die Füllungen betreffen. Brownies sollen nie trocken sein, sondern immer saftig. Das nachfolgende Rezept erfreut sich in unserem amerikanischen Bekanntenkreis des höchsten Ruhms, es stammt von Nancy Crawford aus Stuart, Florida. Der Boden aus einem unterschiedlichen Teig ist eine Besonderheit, er ermöglicht es, die eigentlichen Brownies außergewöhnlich weich und saftig zu halten.

Für den Teigboden Mehl mit Zucker vermengen. Butter in schmale Späne oder evtl. Scheiben schneiden und mit einer Gabel unter das gezuckerte Mehl vermengen, so dass Krümel entstehen. Diese auf den Boden einer rechteckigen geben (ungefähr 22 x 33 cm) drücken und im aufgeheizten Herd bei 175 Grad ungefähr 15 min backen.

Brauner Teig: In die gesüsste Kondensmilch werden der Reihe nach herzhaft eingeschlagen: Kakaopulver, Ei sowie das Mehl, das vorher mit Vanille und Backpulver vermengt wurde. Zum Schluss werden dann die kleinen Schokoladenbroeckchen und die Nussstückchen in den Teig gerührt, den man auf den vorgebackenen Boden verteilt und glattstreicht. Im aufgeheizten Herd bei 175 Grad etwa 20 Min. backen, bis das Innere gerade flach fest geworden ist.

Nach dem Abkühlen mit dem Staubzucker überstäuben beziehungsweise mit Kernen überstreuen. In der Backform schneidet man 30-36 Rechtecke aus dem Gebäck.

Brownies werden stets in Rechtecken gereicht.

Pro Potion: zirka 850 Kcal./3570 J Dauer der Zubereitung: zirka 50 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spezial-Schokolade-Quadrate - Special Brownies

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche