Speisequark-Souffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 10 g Butter (flüssig)
  • Zucker zum Ausstreuen
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 3 Eier (mittelgross)
  • 70 g Zucker
  • 120 g Topfen (mager)
  • 1 Vanilleschote; das Mark davon
  • Salz
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)

Zubereitung:

  • 30 Min.

Q U E L L E:

  • Erfasst von K-H. Boller am Montag 24. Januar 2005

Keine Angst vorm Souffle: Dies ist einsturzsicher - vorausgesetzt, Sie auftischen es gleich nach dem Backen 6 ofenfeste Förmchen (a 125 ml Inhalt) dünn mit flüssiger Butter auspinseln und dünn mit Zucker ausstreuen. Förmchen erkaltet stellen.

Zitronenschale abraspeln, Saft einer Zitrone ausdrücken. Eier trennen.

Eidotter mit 30 g Zucker mit den Quirlen des Mixers 4 min weiß aufschlagen. Topfen, Vanillemark, 1 El Saft einer Zitrone und 1 Tl Zitronenschale kurz unterziehen. Eiklar und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Mixers steif aufschlagen. 40 g Zucker einrieseln und 2 min weiterschlagen. Maizena (Maisstärke) kurz unterziehen. Die Menge vorsichtig unter die Topfenmasse rühren und in die Förmchen Form.

Förmchen in die Saftpfanne beziehungsweise in einen Bräter stellen. Heisses Wasser zugiessen, bis die Förmchen etwa 1 cm tief im Wasser stehen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 12-15 Min. gardünsten. Die Soufflés auf der Stelle mit dem Zwetschgenkompott (siehe Rezept) anrichten und zu Tisch bringen.

Das Souffle können Sie vorbereiten und ungebacken in den Förmchen abgekühlt stellen. Sie sollten sie dann unmittelbar vor dem Servieren gardünsten, damit sie nicht zusammen fallen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speisequark-Souffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte